Sie haben Produkte oder Dienstleistungen bereits über die Beilagen der Saarbrücker Zeitung beworben oder denken darüber nach? Dann sollten Sie in Zeiten der Digitalisierung mit dem Gedanken spielen, diese Beilagen künftig auch Online auf der Homepage der Saarbrücker Zeitung beziehungsweise über das ePaper veröffentlichen zu lassen. Wieso? Gründe gibt es dafür so einige!

Online-Beilagen – die Vorteile der Digitalisierung

Ähnlich wie im Falle anderer online angebotenen Produkte und Dienstleistungen verfügen die digitalen Versionen von Katalogen, Broschüren und Prospekten über einige Vorteile gegenüber ihren gedruckten Äquivalenten. So sind sie beispielsweise:

  • bis zu ihrem Ablaufdatum verfügbar. Deswegen kann man sie online über den Desktop oder mobile Endgeräte jederzeit und überall abrufen. Hat der Leser eine Beilage versäumt oder interessiert sich für Beilagenprodukte der Saarbrücker Zeitung, die nicht überall erhältlich sind, wie etwa für den Azubiatlas oder für den Elternratgeber, kann er die Inhalte ganz einfach als PDF-Dateien über das Portal ‚Beilagen‘ auf der Website der Saarbrücker Zeitung abrufen.
  • nicht auf die Verwendung von Rohstoffen in Form von Papier angewiesen. Auf lange Sicht schont das Online-Format die Umwelt.
  • ein zeitgemäßes Onlineprodukt mit extrem großer Reichweite. Da durch die digitale Beilage nicht nur die Leserschaft der Printausgabe angesprochen wird, erreicht das Produkt eine weitaus größere demografische Bandbreite.

 „Mit der digitalen Beilage haben Dienstleister die Gelegenheit, ihre Kunden auf dem direktesten Weg – nämlich online – zu erreichen. Die Nutzer haben wiederum die Möglichkeit, sich zu jeder Zeit gezielt über spezielle Angeboten zu informieren!“ – Nicole Donato, Online Team

Die digitale Beilage der Saarbrücker Zeitung nutzen

Für manche unserer Kunden wie Elektro Meyer, Media Markt oder das Saarländische Staatstheater ist die digitale Beilage als Werbemittel nicht mehr wegzudenken. Sie veröffentlichen ihre Angebote regelmäßig über das Onlineportal der Saarbrücker Zeitung, um ihre Werbewirkung zu verstärken und so noch mehr bereits bestehende sowie potenzielle Kunden erreichen zu können.

Auch diverse Gemeinden im Saarland nutzen das Onlineangebot, um in ihren örtlichen Magazinen über aktuelle Veranstaltungen oder das Wohnen und Leben in der Gemeinde zu informieren.

Neben der Möglichkeit, die Reichweite der Printwerbung unserer Kunden zu ergänzen, nutzt die Saarbrücker Zeitung die digitalen Beilagen darüber hinaus auch hausintern, um eigene Dienstleistungen zu vermarkten. Dazu gehören unter anderem der Azubiatlas oder das Magazin Bauen. Wohnen. Leben.

Neben Online-Only-Werbekombis bietet das SZ-Medienhaus Ihnen die bestmögliche Print-Online-Lösung für Ihr Unternehmen und schneidert die Werbepakete auf Sie zu. Dabei können Sie zwischen der digitalen Beilage der Website der Saarbrücker Zeitung und der ePaper-Beilage wählen. Diese bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Prospekt einen Tag lang prominent als Layer im ePaper und in der App der Saarbrücker Zeitung zu teasern.

 

UNSERE REFERENZEN: 549 SOCIAL-MEDIA-KAMPAGNEN 180 REALISIERTE WEBSITES, 5420 GESCHÄFTSKUNDEN