Leistungen

 

Social Recruiting:
Neue Mitarbeiter finden via Facebook, Instagram & Co.

Immer mehr Unternehmen begeben sich zur Suche ihres Traumkandidaten für eine Stellenausschreibung inzwischen auch in die sozialen Netzwerke – weil sie dort so viele Menschen erreichen können und diese Plattformen gute Tools und Funktionen bieten, die die Kandidatensuche erleichtern. 

Was ist Social Recruiting?

Social Recruiting ist eine Maßnahme des E-Recruiting – der Personalbeschaffung über das Internet – und bezeichnet das Unterfangen von Unternehmen, über soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter und Co. Arbeitskräfte zu gewinnen. Häufig wird das Phänomen auch als Social Hiring oder Social Media Recruitment bezeichnet.

Wozu braucht man Social Recruiting?

Immer mehr junge Menschen tummeln sich in den sozialen Netzwerken. Aber das ist noch nicht Grund genug für einen Einstieg in das Feld des Social Recruiting. Eine Untersuchung der Universität Bamberg zu den Recruiting Trends des Jahres 2015 kam zu dem Ergebnis, dass die tausend stärksten deutschen Unternehmen nach dem demografischen Wandel und dem Fachkräftemangel auch in den sozialen Medien einen wesentlichen Trend in der Personalbeschaffung sehen.

Welche Netzwerke werden immer wichtiger?

Meist war es ausreichend, wenn Unternehmen in den vergangenen Jahren auf Portalen wie stellenanzeigen.de, monster.de, LinkedIn und Xing vertreten waren. Künftig wird das nicht mehr genug sein, denn die Beliebtheit anderer Netzwerke steigt stetig.
Ganz vorn dabei sind Facebook, Instagram, YouTube und der Facebook Messenger. Auf diesen Plattformen können die Nutzer Inhalte mit ihren Kontakten teilen, meist Bilder oder kurze Videos.  Diese Portale bieten somit großes Potenzial, um Werte der Unternehmenskultur zu vermitteln oder einen Einblick in Berufe oder das Unternehmen zu ermöglichen.

Die Vorteile von Social Recruiting

  • Geringer Kostenaufwand
  • Bessere Ansprache durch Nutzung von Bilder, Video, Slogan
  • Zielgerichtete Kandidatensuche „Active Sourcing“
  • Mehr Kandidaten erreichen
  • Indirekte Ansprache von „versteckten Kandidaten“
  • Mobile Recruiting über Smartphone und Tablet unterwegs
  • Employer Brand bekannt machen
  • Reporting und Auswertungen
  • Video Recruiting – auf Facebook, Youtube & Co

Social Recruiting mit Facebook

Facebook ist nach wie vor das beliebteste soziale Netzwerk, um aktiv nach Young Professionals zu suchen. Kein Wunder, denn Facebook bietet umfassende Möglichkeiten, um sich als Arbeitgeber zu präsentieren.

Neben der eigenen Unternehmensseite auf Facebook, haben Arbeitgeber auch die Möglichkeit, eine Karriere-Seite aufzubauen. Dort können verschiedene Themenbereiche rund um den Arbeitsalltag und Bewerbungsprozess geteiltwerden – immer in Ansprache der entsprechenden Zielgruppe natürlich.
Da sich auf Facebook insbesondere die jüngeren Generationen befinden, können Sie mit einer lockeren und direkten Ansprache punkten. Doch unterschätzen Sie auch nicht die Gruppen–Funktionen. Je nach Interessengebiet, gibt es verschiedene Gruppen, die sich auf bestimmte Jobs oder Stellenanzeigen der Branche oder einer Region fokussieren. Somit lässt sich ein vielfältiger Content-Mix schnell und mit großer Reichweite erstellen und teilen. Nutzen Sie die Kommentarfunktion oder den Messenger, um auf Fragen und Anmerkungen, oder Kritik, schnell reagieren zu können.

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Angebot!

Mediaberatung
Tel.: (06 81) 5 02 32 68
E-Mail: werbung@sz-sb.de

Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH
Gutenbergstr. 11-23
66117 Saarbrücken

Folgen Sie uns
Facebook
Instagram