Hier im SZ Medienhaus kümmern wir uns jeden Tag um die Wünsche unserer Kunden. Wir arbeiten abteilungsübergreifend auf höchstem Niveau, um bei uns gebuchte Print-, Online- und Crossmedia-Kampagnen bestmöglich umzusetzen und zu unterstützen oder auch um neue Websites zu realisieren. Dabei sind die Gesichter des Unternehmens – unsere Berater – jeden Tag im Saarland, in Rheinland-Pfalz, Luxemburg und auch Frankreich unterwegs. Ein entscheidender Teil des Teams bleibt aber meist unsichtbar und hält im Hintergrund die Fäden in der Hand: das Projektmanagement.

Wer sind wir?

Hinter dem Projektmanagement des SZ Medienhauses verbirgt sich ein Team bestehend aus sieben Fachmänner und Fachfrauen, die sich um die Abwicklung und Koordinierung unserer Projekte kümmern. Mit ihrem Engagement und fundiertem Wissen in allen relevanten Bereichen sorgen sie dafür, dass sämtliche Schritte vom Vertragsabschluss bis zur Endabnahme mit dem Kunden reibungslos verlaufen.

Da sie dabei als Schnittstelle zwischen allen Beteiligten wie Kunden, Beratern oder Entwicklern fungieren und sämtliche Prozesse so zentral steuern können, bilden sie sozusagen das Herzstück unseres Unternehmens.

Was machen wir?

Die Arbeitsroutine des Teams beinhaltet die unterschiedlichsten Angelegenheiten: Planung und Umsetzung von Werbeaufträgen, Koordinierung von Website-Relaunches oder Vorbereitung und Durchführung von Briefing-Terminen, in welchen der Kunde das Handling seiner neuen Website erlernt, sind nur einige davon.

Wird eine Leistung des SZ Medienhauses gebucht, fängt für das Projektmanagement die eigentliche (und teils sehr komplexe) Arbeit an, denn die Leistungen müssen hausintern gemanagt und koordiniert werden, während im gleichen Atemzug die Kundenwünsche natürlich im Vordergrund stehen. Dabei betreut eine Person alle Projekte des ihr zugewiesenen Gebiets im Saarland und Umgebung und kümmert sich unter anderem um die Materialzusammenführung, während sie ebenso immer auch ein Auge auf die genauen Zeitpläne hat.

Im Zuge der Umsetzung von Kampagnen oder Websites besteht ein kontinuierlicher Austausch zwischen Programmierern, Designern, Kampagnenbetreuern und Kunden – und alles läuft zentral über den zuständigen Projektmanager. Es müssen Rücksprachen gehalten und Ergebnisse zeitnah umgesetzt werden.

 

Was mir an meiner Arbeit so sehr gefällt, ist, dass sie abwechslungsreich ist und man einen Einblick in so viele unterschiedliche Branchen erhält. – Lena Becker, Projektmanagement

 

Herausforderungen gibt es dabei viele: Nicht immer gestaltet sich beispielsweise die Kommunikation zwischen den beteiligten Parteien problemlos, zudem müssen oftmals Kompromisse geschlossen werden, um zwar den Kundenwünschen bestmöglich gerecht zu werden, gleichzeitig aber auch die Durchführbarkeit garantieren zu können. Auch Kampagnen mit langer Laufzeit zehren irgendwann an den Nerven, da sie kontinuierlicher Aufmerksamkeit bedürfen.

Trotz der ein oder anderen Schwierigkeit bemüht sich das Team stetig darum, bestmögliche Ergebnisse zu liefern und das tut es mit Leidenschaft – für unsere Produkte und für unsere Kunden. So freut sich beispielsweise Heike Matern, wenn sich Erfolgserlebnisse einstellen und sie sieht, dass der Kunde mit der Leistung zufrieden ist. Besonders gut gefallen haben ihr beispielsweise die Zusammenarbeit mit Küchen Ruppenthal oder der Cora-Filiale Forbach, für welche das SZ Medienhaus unter anderem eine Landingpage sowie einige Werbekampagnen gestaltet hat. Auch eine neue Website für die Stadt Merzig konnte durch die hausinterne Zusammenarbeit und die gewissenhafte Betreuung des Projektmanagements erfolgreich gerelauncht werden.  

Wir sind die Kommandozentrale

Die aufwendige Realisierung von Print- und Online-Projekten ist von vielen verschiedenen Faktoren und dem Mitwirken aller Involvierten abhängig, die jeder einen Teil zum Gelingen beitragen. Und alle diese einzelnen Fäden laufen in unserem starken Projektmanagement zusammen, das wiederum eine runde und stimmige Sache draus macht – und das Tag für Tag.